Quer durch Zug

Mittelstreckler und Jumpers fighteten zusammen am Altstadt-Sprint in Zug. Gleich mit vier Teams war die LVW bei Quer durch Zug mit von der Partie. Coach Burito war mit der gebotenen Leistung mehrheitlich zufrieden, einzig bei den neunplatzierten Jumpers bemängelte er das fehlende Stehvermögen aufgrund der unregelmässigen Teilnahme der Athleten an den "Hügelsprints" in Ellikon.

 

Hier die Resultate:

  • 4. Rang im Mixed (Livi, Tamara, Schläpfi, Wauli, Roman, Pascal)
  • 3. Rang in der Kategorie "Mittelstrecken" (Hari, Tinu, Tobler, Roman, Pascal, Wauli)
  • 9. Rang in der Kategorie "Mittelstrecken" (Ramon, Gräfel, Domi, Eggi, Flo, Migi)
  • 8. Rang in der Kategorie "Sprint" (Gräfel, Eggi, Migi, Flo, Livi, Hari)